Dienstleistungs-Highlight

F&E-Projekte zur additiven Fertigung am ZPP der ZHAW

Für die additive Fertigung führen wir wirtschaftliche und technische Machbarkeitsstudien, angepasste Produktentwicklungen, Topologieoptimierungen und aF&E-Projekte zur Produkt-, Prozess- und Maschinenentwicklung durch.

Unser Angebot rund um die additive Fertigung:

  • Angepasste Produktentwicklung für die additive Fertigung
  • Wirtschaftliche und technische Machbarkeitsstudien
  • Topologieoptimierung und Simulation
  • Prozess- und Maschinenentwicklung für die additive Fertigung
  • aF&E-Projekte zur Produkt- und Prozessentwicklung in der additiven Fertigung
  • Unterstützung in Form von Workshops und Schulung bei der Einführung der additiven Fertigung
  • Allgemeine und kundenspezifische Aus- und Weiterbildung zum Thema Additive Fertigung

 

Am Zentrum für Produkt- und Prozessentwicklung (ZPP) arbeiten wir mit den SLM-Maschinen AM 250 und AM 400 HT (Vorheizung bis 500°C) von Renishaw.  Es können Bauteile bis Maximalgrösse  von 250x250x300 mm gefertigt werden.

 

Wir verarbeiten folgende Werkstoffe mit einer Laserleistung von 50 bis 400W:

  • Edelstahl (1.4404, 316L)
  • Werkzeugstahl (1.2709)
  • Titan (Ti6Al4V)
  • Alu (AlSi10Mg)
  • weitere Werkstoffe auf Anfrage

Weitere spannende Beiträge

cpt
Gespeichert auf Ihrer Merkliste

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie diese akzeptieren.
Mehr Info