Dienstleistungs-Highlight 6. August 2018

Kleinserienfertigung mit Vakuumguss

Mithilfe des Vakuumgussverfahrens können komplexe Kleinserien hergestellt werden. Der grosse Vorteil: Die erzeugten Abgüsse können von der Qualität her mit Spritzgussteilen mithalten. Die Teile eignen sich besonders für Passform- und Funktionstests, Marketingzwecke oder Tests im Feld.

Vorteil des Vakuumgusses

Das Vakuumgussverfahren eignet sich besonders für die Herstellung von komplexen, hochwertigen Kleinserien. Prototech kann so Abgüsse in Spritzgussqualität erstellen, die von hoher Qualität zeugen. Ausserdem können durch die innovative Weiterentwicklung ganze 70 Prozent der Nachbearbeitungszeit eingespart werden. Die gefertigten Teile können somit umgehend nach dem Aushärten weiterverarbeitet und/oder veredelt werden.

 

Die Technologie

Vakuumgussteile werden mit Hilfe von Urmodellen (meist Stereolithographie) und Silikonformen hergestellt. Je nach Geometrie ist es bei Prototech möglich, aus einer Silikonform bis zu 80 Abgüsse zu fertigen. Zudem können Aluminium- und Messingeinleger eingesetzt werden. Somit werden Hinterschneidungen mit höchster Präzision erzeugt.

 

Service von Prototech 

Wir bei Prototech versprechen schnelles und präzises Arbeiten. Sie können sich darauf verlassen, dass es vom Erstkontakt bis zum Angebot maximal 24 Stunden dauert. Lassen Sie sich von unserem einzigartigen Leistungsangebot überzeugen. Wir beraten Sie gerne zu Verfahren und Materialauswahl!

Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Auftragsfertigung additive Fertigung
    Indirekte Prozesse (Vakuumguss, Sandguss, Feinguss etc.)

Anbieter, der dieses Dienstleistungs-Highlight präsentiert

Prototech GmbH

Industrielle Lösungen für Urmodelle, Funktionsprototypen und…
Weiter lesen
Ihre Kontaktperson für dieses Dienstleistungs-Highlight
Foto von  Joachim Prior

Joachim Prior

Prototech GmbH

Diese Seite teilen