Serienfertigung mit HP Multi Jet Fusion (MJF)

Prodartis war der erste Dienstleister in der Schweiz, der die neue HP Multi Jet Fusion (MJF) Technologie anbietet. Die Technologie ist serientauglich und bietet einige Vorteile gegenüber Selective Laser Sintering (SLS).

Im Juni 2017 hat die prodartis AG ihren Maschinenpark um eine weitere AM-Technologie erweitert. Neben  Selective Laser Sintering (SLS) wird neu Multi Jet Fusion (MJF) von HP angeboten. Während beim SLS-Prozess das Kunststoffpulver über einen Laser selektiv geschmolzen wird, druckt der MJF-Prozess ein Hitze absorbierendes Fusion-Agent ins Kunststoffpulver, welches unter unmittelbarer Hitzeeinwirkung homogen schmilzt.

Mit der MJF-Technologie verschwindet die Anisotropie der mechanischen Eigenschaften. In X-, Y-, und Z-Richtung wird eine gleichbleibende, hohe Zugfestigkeit von 48 MPa erreicht.

Mit der Auswahlmöglichkeit von zwei unterschiedlichen additiven Produktionstechnologien fertigen wir Ihr Bauteil mit dem dafür geeignetsten Verfahren. Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl der richtigen Produktionstechnologie für Ihre Bauteile; ob direkt am Telefon, bei einem persönlichen Besuchsgespräch oder einer firmeninternen Schulung.

 

Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Auftragsfertigung additive Fertigung
    Additive Fertigung Kunststoffe

Anbieter, der dieses Dienstleistungs-Highlight präsentiert

prodartis AG

prodartis AG produziert additiv Kunststoffbauteile wirtschaftlich in…
Weiter lesen
Ihre Kontaktperson für dieses Dienstleistungs-Highlight
Foto von  Andreas Huber

Andreas Huber

prodartis AG

Dieses Dienstleistungs-Highlight merken

Diese Seite teilen