Dienstag, 7. September 2021 | 09:00 - 17:00

Veranstaltung

Konferenz: Angewandte F&E in der additiven Fertigung

Save the Date: Am 7. September 2021 berichten an der ZHAW Experten aus Industrie und Hochschule über neueste Anwendungen, Herausforderungen und Lösungen rund um die additive Fertigung.

Die additive Fertigung ist als Fertigungstechnologie in Hochschulen und in vielen Industriezweigen etabliert. Die Erwartungen an die additive Fertigung in der industriellen Umsetzung sind immens. Es müssen schnell zuverlässige Ergebnisse auf den Tisch. So entsteht ein Spannungsfeld zwischen noch zu erarbeitenden Grundlagen und erfolgreichen industriellen Anwendungen.

Die Konferenz soll die angewandte Forschung und Entwicklung im Bereich der „Additiven Fertigung“ und die Aktivitäten der Hochschulen insbesondere in Kooperation mit der Industrie beleuchten und einen Ausblick in die Zukunft vermitteln.

Wir laden Sie ein, in einem inspirierenden Umfeld des Sulzerareals spannende Vorträge zu geniessen und zu diskutieren.


Programm am 7.9.2021 von 9.00 - 17.00 Uhr

Begrüssung/ Thematische Einführung 
Dr. Andreas Kirchheim
ZHAW, Zentrum für Produkt- und Prozessentwicklung

Von der F1 Strecke direkt in die Serienfertigung
Marco Gehrig, Head of Additive Manufacturing, Sauber Engineering AG

Herausforderung bei der Entwicklung und Umsetzung additiv gefertigter Komponenten für die Serienanwendung grosser 2-Takt Schiffsmotoren
Dr. Frank Moszner, WIN G&D 

Erweiterung der Anwendungsfelder der additiven Fertigung durch hybride Ansätze
Prof. Dr. Jan Sehrt, Ruhr Universität Bochum, Lehrstuhl Hybride Additive Fertigung

Additive Fertigung bei Hörgeräten: Losgrösse 1 in der Serienfertigung
Dr. Patrizia Richner, Digital Manufacturing, Sonova AG

Keramik-Spritzguss mit additiv gefertigten Werkzeugen
Prof. Dr. Dirk Penner, ZHAW, Institute of Material and Process Engineering IMPE

Untersuchung von Beschichtungsprozessen für AlSi10Mg zur Steigerung der Oberflächenhärte
M.Sc. Matthias Schneck, Fraunhofer-IGCV Augsburg 

Mehrwert durch hybride Bauweise in der additiven Fertigung
M.Sc. Livia Zumofen, M.Sc. Yogesh Katrodiya, ZHAW, Zentrum für Produkt- und Prozessentwicklung

Networking Lunch

Besichtigung des Versuchsfelds im ZPP inkl. Additive Fertigung

Automatische Designerstellung und Additive Fertigung von Fluidbauteile
M.Sc. Manuel Biedermann, ETH Zurich, pd|z Product Development Group Zurich

Additive Fertigung schwer schweissbarer und rissanfälliger Materialien
M.Sc. Anzhelika Gordei, Fraunhofer-IPK Berlin

Ästhetische Umsetzung parametrischer Strukturen im Schmuck-Design mittels additiver Fertigung
Consuelo Keller, digimorphé

Adaptive additive Fertigung (AAM) für die Reparatur von Kompressorschaufeln
Dr. Stefan Czerner, ZHAW, Zentrum für Produkt- und Prozessentwicklung

Bioprinting and applications in drug development 
Dr. Markus Rimann, ZHAW, Research Group 3D Tissues and Biofabrication

NTN Innovation Booster Additive Manufacturing
Hendrik Holsboer, Geschäftsführer IBAM

Schlussdiskussion und Verabschiedung

Weitere spannende Veranstaltungen

Gespeichert auf Ihrer Merkliste

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie diese akzeptieren.
Mehr Info | Nur essentielle Cookies zulassen