Ecoparts AG

Kurzbeschreibung

AM Dienstleister in Metall - seit mehr als 10 Jahren

Beiträge (18)

Ecoparts AG 28. September 2021
Video

3D Druck ist gekommen um zu bleiben

Der 3D Druck hat gezeigt, was er kann und Qualität möglich ist. Es ist nun an der Zeit das Potential dieser Technologie mit neuen Lösungsansätzen und Konstruktionen auszuschöpfen. Adrian Helbling präsentiert eine Auswahl an Metallbauteilen und Geometrien für neue Ideen, Anwendungen und Innovationen.

Ecoparts AG 2. März 2020
Fachwissen

Effizienter durch Leichtbau

Ursprünglich für die Luft- und Raumfahrt gedacht, weitet sich der Einsatz von Leichtbau-Bauteilen zunehmend auf den Maschinenbau aus. Dieser Artikel beleuchtet ökonomische und ökologische Vorteile von Leichtbau-Bauteilen und Sie erfahren, wann der Einsatz sinnvoll ist.

Ecoparts AG 18. Februar 2020
Dienstleistungs-Highlight

Konturnahe Kühlung - Komplett oder Hybrid

Spezielle Geometrien oder eben auch integrierte Hohlräume für beispielsweise Kühlungen, gehören zur Paradedisziplin der Additiven Fertigung (AM) Technologie. Eine konturnahe Kühlung kann komplett oder im Hybridverfahren gebaut werden und ist entsprechend kostenoptimiert.

Ecoparts AG 8. Januar 2020
Showcase

3D-Druck: Neues Leben für den Oldtimer

Die Firma Artek konnte auch nach mehrwöchiger Suche kein passendes Ersatzteil für einen Matra 530 Jahrgang 1970 finden. Dieser Showcase illustriert eindrücklich, wie sich mit Reverse Engineering und Additive Manufacturing die passende Lösung fand, um den Oldtimer wieder auf die Strasse zu bringen.

Ecoparts AG 28. Oktober 2019
Video

Qualitätssicherung in der additiven Fertigung

Die Additive Fertigung ermöglicht neue Lösungen für Ihre Produkte. Gleichzeitig können fehlende Qualitätskontrollen hohe Kosten verursachen. An der Swiss Medtech Expo gibt Adrian Helbling interessante Inputs zum Thema Qualitätssicherung in der additiven Fertigung.

Ecoparts AG 21. August 2019
Showcase

3D-gedrucktes Turbinenrad für die Gelmerhütte

Die Sektion Brugg des SAC (Schweizer Alpenclub) betreibt seit 60 Jahren auf 2000 m ü.M. ein Kleinkraftwerk für die Gelmerhütte. Die Erosionsschäden am Turbinenrad machen sich mehr und mehr negativ bemerkbar. Doch wer stellt ein neues Turbinenrad her – ohne Zeichnungen, ohne Gussform?

Ecoparts AG 15. April 2019
Video

Smarte additive Metallanwendungen

Am Beispiel einer Metallkrawatte demonstriert Adrian Helbling, Ecoparts AG, smarte AM-Metallanwendungen mit dem Fokus auf die Serienfertigung. Dabei zeigt er auf, wie Sie für additiv gefertigte Bauteile Mehrwerte finden und sich mit neuen Geometrien komplett neue Anwendungen erschliessen lassen.

Ecoparts AG 17. Januar 2019
Showcase

Smarte additive Metallanwendungen: Metallkrawatte

Am Beispiel einer Metallkrawatte haben wir diverse smarte AM-Metallanwendungen konstruiert und umgesetzt: Flexibles Metallnetz, Schnappmechanismus, Steckverbindungen, Scharnierfunktion und Supportstruktur, die von Hand entfernt werden kann. Entdecken Sie die Krawatte in diesem Showcase.

Ecoparts AG 2. Oktober 2018
Dienstleistungs-Highlight

ECOPARTS goes BIG - Vom Dienstleister zum Industriepartner

Als Pionier (seit 2006) im Bereich der Additiven Fertigung von Metall, wird es Zeit den nächsten, grossen Schritt zu gehen. Wir erstellen eine AM-Fertigung auf einer Fläche von 1'500 m². Eine Reaktion aufgrund der wachsenden Nachfrage und den steigenden Anforderungen in der Additiven Fertigung.

Ecoparts AG 7. August 2018
Dienstleistungs-Highlight

Mit gesicherter Qualität in die Serienproduktion

Die heutige AM Serienproduktion konfrontiert die additive Fertigung mit hohen Qualitätsansprüchen. Neben der Masshaltigkeit, braucht es auch Sicherheit für das aufgebaute Gefüge im Bauteil.

Veranstaltungen (2)

Standards, Produkte, Dienstleistungen

  • D 3D Scannen
  • D Produktentwicklung
  • D Design von Teilen für additive Fertigung
  • D Reverse Engineering
  • D Additive Fertigung Metalle
  • D Rapid Prototyping

Über uns

ECOPARTS ist ein 3D Druck-, beziehungsweise Additive Manufacturing (AM)-Pionier der ersten Stunde. Mit über 10 Jahren Erfahrung (2006 gegründet) in der additiven Fertigung von Metall bietet ECOPARTS als Dienstleister/Lohnfertiger der Schweizer Industrie die Grundlage für neue, innovative Produkte.

Schicht für Schicht ( 20 mu) entstehen Bauteile aus metallischen Pulver-Werkstoffen (z. B. DIN Nr. 1.2709, 1.4404, 1.4542, Titanium, Invar, Aluminium, Inconell, Hastelloy X, ...). Die Materialeigenschaften von additiv gefertigten Bauteilen entsprechen den physikalischen und chemischen Eigenschaften von konventionell hergestellten Materialien. Somit entstehen «richtige Teile». Eingesetzt werden die Teile für Prototypen, Einzelteile, Klein- und Mittelserien oder Ersatzteile.

FERTIGTEILE
AM-Fertigung von Einzel- und Serienbauteilen inklusive Nacharbeiten

QUALITÄT
Maximale Prozesssicherheit dank spezifischem AM-Qualitäts Management System

KAPAZITÄTEN
Grösster Schweizer AM-Metall Dienstleister mit Produktionsvolumen für industrielle Klein- und Grossaufträge

KOMPETENZ
Beratung und aktiver Wissenstransfer im Projekt für AM-Prozesse, Konstruktionen und Werkstoffe