pd|z Product Development Group Zurich

Beiträge (10)

pd|z Product Development Group Zurich 1. Oktober 2021
Video

Digitales Design und Additive Fertigung als perfektes Duo

Manuel Biedermann beleuchtet das Potenzial, das sich aus dem Zusammenspiel der additiven Fertigung mit digitalen Designtools ergibt. Sie erhalten Einblicke in die simulationsbasierte und automatisierte Konstruktion anhand von praxisnahen Anwendungen wie Extrusionsdüsen und Hydraulikblöcken.

pd|z Product Development Group Zurich 28. September 2021
Video

Design Automation für komplexe AM Anwendungen

Die additive Fertigung macht es möglich, das Design von Teilen und Produkten in verschiedenen Anwendungsbereichen neu zu erfinden. Mirko Meboldt zeigt auf, wie die Gestaltungsfreiheit, die die additive Fertigung bietet, genutzt werden kann und welches Fachwissen dafür erforderlich ist.

pd|z Product Development Group Zurich 9. September 2021
Showcase

Innovativer, hochfunktional integrierter AM-Bremssattel

Ein monolithischer, additiv gefertigter (AM) Mechanismus mit dreifacher Integration von Funktionalitäten: Fluidkanäle, flexible dünne wellenförmige Membran und Leichtbaudesign, dass das Potenzial der freien "funktionalen Komplexität" der metallischen AM demonstriert

pd|z Product Development Group Zurich 30. April 2020
Story

helpfulETH: Lösungen zur Unterstützung des Gesundheitswesens

helpfulETH ist eine Initiative des ETH-Bereichs und der Schweizer Wissenschaft. Ihr Ziel ist es, dem schweizerischen Gesundheitssystem die Expertise der Schweizer Wissenschaft und Industriepartner zur Verfügung zu stellen, um möglichst viel Unterstützung bei der Bewältigung von COVID-19 zu bieten.

pd|z Product Development Group Zurich 2. Mai 2018
Video

Keynote: Grundlagen für erfolgreiche AM-Serienprodukte

AM ist reif für Serienprodukte, doch der Einstieg in die Technologie ist anspruchsvoll. Mirko Meboldt, Professor für Produktentwicklung an der ETHZ, zeigt auf, wie ein erfolgreicher Einstieg gelingt: dank neuen Denkweisen in Entwicklung / Konstruktion, Geschäftsmodellen und Supply Chains.

pd|z Product Development Group Zurich 15. Februar 2018
Video

Der Weg zur AM-Serienanwendung

Welche Punkte müssen für die erfolgreiche Nutzung additiver Fertigung in der Serie gemeistert werden? Prof. Mirko Meboldt gibt antworten und einen Ausblick auf den Auftritt der ETH Zürich an der AM Expo in Luzern.

pd|z Product Development Group Zurich 28. Juni 2016
Showcase

Concept Tool

Das Konzept-Tool ist ein Prototyp einer modernen Bohrmaschine, die einen Benchmark setzt, was heute durch 3D-Druck in der Entwicklung und Fertigung von Produkten erreicht werden kann.

pd|z Product Development Group Zurich 2. März 2016
Showcase

Laserschneidkopf

In diesem Projekt wurde ein Laserschneidekopf mittels AM optimiert, um die Verschmutzung von Linsen und Spiegel zu reduzieren. Das Ergebnis zeigt eindrücklich die Möglichkeiten von Design for Additive Manufacturing.

pd|z Product Development Group Zurich 2. März 2016
Showcase

Memox Pen Kappe

Dank eines 3D gedruckten Add-ons für Stifte können diese direkte am Whiteboard befestigt werden. Diese werden in einer Stückzahl von über 1'000 additiv gefertigt.

pd|z Product Development Group Zurich 6. Oktober 2015
Showcase

Micro-Roboter-Systeme

MagnebotiX bringt erste Serie seiner Micro-Roboter-Systeme mittels 3D-Druck auf den Markt

Standards, Produkte, Dienstleistungen

  • D 3D Scannen
  • D Produktentwicklung
  • D Konstruktionsdienstleistungen
  • D Topologieoptimierung
  • D Design von Teilen für additive Fertigung
  • D Reverse Engineering
  • D Simulation (FEM, Prozesssimulation, etc.)
  • D Anwendungsentwicklung

Über uns

We focus on human-centered product development and regard the link between research and education as the key to excellence in training. We see ourselves as a partner for industry and promote the continuous transfer of knowledge through cooperation, as well as the training and further education of students and graduates to boost the competitiveness of the mechanical engineering industry.

The product development group works on three fields:
- Human Behavior in Design, with a focus on usability testing on the basis of eye tracking
- Design for New Technologies, with a focus on additive manufacturing and Internet of things
- Biomedical systems, with a focus on modelling physiological conditions and on medical hardware applications