Showcase 19. September 2018

EU-Innovationsprojekt: Flexibles Greifsystem

Die Z.E.C. AG stellte sich der Herausforderung im Rahmen eines EU-finanzierten Innovationsprojektes ein modulares, kostengünstiges und leichtes Greifsystem zu entwickeln. Die Lösung waren spezifisch designte Greiferbacken, die additiv gefertigt wurden, die der limitierten Genauigkeit gerecht wurden.

Im Rahmen des europäischen Förderprgramms EU-FP7 ReBorn (Innovative Reuse of modular knowledge Based devices and technologies for Old, Renewed and New factories) entwickelte die Z.E.C. AG eine modulare Schnittstelle eines Greifsystems mit den Anforderungen, die Greiferbacken innert kürzester Zeit und geringstem Aufwand auszuwechseln.

 

Ziel des Projekts

Das Ziel dieses Gesamtprojekts beinhaltet die Wiederverwendung von Produktionsanalgen und deren modular aufgebauten Teilsystemen. Weiter sollen die manuellen Eingriffe, wie z.B. für Typenwechsel, gegen 0 gebracht werden.

 

Die Anfroderungen: Flexibilität & Leichtbau

Die Anforderungen an das Greifsystem sind: modular, flexibel, kostengünstig, Leichtbauweise, schneller und einfacher Typenwechsel, just-in-time Entwicklung und Produktion der benötigten Greiferbacken.

 

Unsere Lösung: Ein modulares Greifsystem

Die Lösung ist eine Schnappverbindung zwischen einem Adapter (Metall) und spezifisch designten und gefertigten Greiferbacken (Kunststoff), hergestellt mittels additiver Fertigung. Die Schnittstelle weist eine zusätzliche Funktion auf, welche sicherstellt, dass die Greiferbacken nur in einer Orientierung eingesetzt werden können. Der Produktion ist eine FDM-Anlage vorgelagert, um die Greiferbacken bedarfsorientiert zu fertigen und der Automationsanlage einzuschleusen.

Die grossen Herausforderungen waren: die Greiferbacken ohne Zusatzwerkzeug und ebenfalls automatisiert auszuwechseln zu können, sowie der Funktion durch die limitierende Genauigkeit bei der Herstellung der Teile gerecht zu werden.

Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Entwicklung, Konstruktion, Datengenerierung
    Design von Teilen für additive Fertigung

Anwendungsbereich:
Maschinenbau und Automatisierungstechnik

Anbieter, welcher diesen Showcase präsentiert

Z.E.C. AG

Als vernetzt denkender Partner setzen wir Ideen in die Realität um -…
Weiter lesen
Ihre Kontaktperson für diesen Showcase
Foto von  Frank Zeugin

Frank Zeugin

Z.E.C. AG

Diese Seite teilen