In 25 Tagen von der Auftragsvalidierung bis zur Lieferung

Ein Unternehmen im medizinischen Bereich wandte sich mit spezifischen Anforderungen für Endverbraucherteile an Prototech Asia. Durch die Rapid Tooling-Lösung konnte in 25 Tagen geliefert werden und der Kunde bestellt auf Grund seiner diskontinuierlichen Bedürfnissen noch heute On-Demand-Kleinserien.

Die Herstellung von Prototypen und Kleinserien von Kunststoffteilen für den medizinischen Bereich stellt immer sehr hohe Anforderungen an die Materialien und die Verarbeitung. Wir sind mit diesen Anforderungen bestens vertraut, deshalb hat sich unser Kunde für beide Entwicklungsstufen von Medizinprodukten an uns gewandt.

In der ersten Stufe haben wir funktionale Kunststoffteile im Vakuumguss (Silikonform) hergestellt, um die Montage und das Design zu validieren. Für die nächste Stufe verlangte unser Kunde, dass die Kleinserien seiner Teile mit dem richtigen Material produziert werden. Unsere Rapid Tooling-Lösung (Prototypenwerkzeug für den Kunststoffspritzguss) passte sehr gut.

 

Rapid Tooling: die Wahl des richtigen Materials

Die beteiligten Kunststoffteile sind Teil eines speziellen chirurgischen Gerätes und bestanden aus 10 Referenzen, die in Chargen von 250 Stück produziert werden sollten. Da diese Kunststoffteile in ihrer endgültigen Anwendung verwendet werden, mussten die ausgewählten Materialien hinsichtlich ihrer Eigenschaften und strengen Normen sehr sorgfältig ausgewählt werden. Diese Materialien sind in der Regel sehr spezifisch für den Kunststoffspritzguss, wir haben mehrere Prototypenformen hergestellt, um diesen Anforderungen gerecht zu werden.

 

Die Herausforderungen:

Das Projekt war mit mehreren technischen Schwierigkeiten verbunden:

  • Der Kunde benötigte ein Material, das der Norm UL94-V0 entspricht und biokompatibel sein muss, gemäß den Anforderungen des medizinischen Bereichs.
  • Die Teile mussten perfekt zusammenpassen, da das Gerät montiert und in seiner endgültigen Umgebung und seinem Kontext verwendet werden soll.
  • Die Teile mussten eine perfekt einheitliche Oberflächenfarbe aufweisen (graue Teile).
  • Das Projekt umfasste transparente und intransparente Teile. Die transparenten Teile erforderten volle optische Kapazität und ein hohes Maß an Transparenz (das für den medizinischen Bereich obligatorisch ist).
  • Es mussten 3 Prototypformen hergestellt werden.

 

Rapid Tooling: Projektumsetzung

Die Kunststoffspritztechnik war die einzige Wahl, um diesen Anforderungen gerecht zu werden, und unsere Rapid Tooling-Lösung war in Bezug auf Flexibilität, Durchlaufzeit und Budget sehr praktisch.

Einerseits hat unsere Konstruktionsabteilung alle 3D-Dateien überprüft und dann die Spritzgussformen (Zeichnungen und Bearbeitung) entworfen. Nach der Fertigstellung schickten wir einige eingespritzte Musterteile zur Montagevalidierung an den Kunden, bevor wir mit dem Endmaterial in die Kleinserienproduktion gingen.

Auf der anderen Seite haben wir zusammen mit dem Kunden nach dem richtigen Kunststoff für die Herstellung dieser medizinischen Teile gesucht. Wir haben uns für die Marke SABIC entschieden:

Für die nicht transparenten Teile haben wir das Material CYCOLOY™ RESIN HC1204HF verwendet. Dieses Material ist eine hochwärmebeständige PC/ABS-Mischung mit gutem Verlauf und hervorragender Wirkung (Healthcare Management of Change, biokompatibel).
Für die transparenten Teile verwendeten wir das Material XYLEX™ RESIN HX8300HP (Healthcare management of change, biokompatibel, lebensmittelkonform).
Wenn die Teile bestätigt sind, haben wir das Material mit der richtigen Farbe pigmentiert und alle benötigten Teile hergestellt. Durch Rapid Tooling haben wir nur 25 Tage von der Auftragsvalidierung bis zur Lieferung der fertigen Kunststoffteile gebraucht.

 

Endprodukt:

Wir überprüften, montierten und lieferten die Kleinserien an den Kunden und er war begeistert von der kurzen Lieferzeit und unsere effiziente Kommunikation. Auch die von uns produzierten Teile brachten volle Zufriedenheit. Der Kunde bestellt nach wie vor noch On-Demand-Kleinserien ihrer Teile, da sie diskontinuierliche Bedürfnisse haben. Die Formen bleiben in unserer Werkstatt und wir kümmern uns um die Instandhaltung und zusätzliche Produktionen.

 

Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Auftragsfertigung additive Fertigung
    Indirekte Prozesse (Vakuumguss, Sandguss, Feinguss etc.)

Anwendungsbereich:
Medizin

Ihre Kontaktperson für diesen Showcase
Foto von  Arthur Morche

Arthur Morche

Prototech Asia

Diesen Showcase merken