Showcase 19. Mai 2016

Trainingsmodell «The Egg»

Das Trainingsmodell unterstützt angehende Ärzte in der endoskopischen Chirurgie. Es können damit die Abläufe und Bewegungen während einer Operation unter realistischen Bedingungen eingeübt werden.

Das dreidimensionale Modell besteht aus einer 3D-Rekonstruktion des Kopfes aus hartem Kunststoff mit einem weicheren, abnehmbaren Teil im Bereich der Nase und der Keilbeinhöhle. In das Modell wird eine Aufnahme für ein gekochtes Hühnerei eingefügt, das mittels zwei weichen Halbschalen das Ei fasst. Das Modell erlaubt im OP-Training nach sorgfältiger Öffnung der Schale die Resektion des Eigelbs, was das Tumorgewebe simuliert. Das Ziel der OP ist, das umgebende Eiweiss („gesundes Gewebe“) weitestgehend zu schonen. Es ist damit eine realistische Simulation der operativen Bewegungen möglich, welche unter endoskopischer Sicht durch einen engen Zugang und in einer Tiefe von 12 cm durchgeführt werden müssen.

Im Gegensatz zu den meisten extrem teuren simulationssoftware-basierten Trainingsmodellen für Hypophysen-Operationen bietet dieses 3DTrainingsmodell taktiles Feedback und ermöglicht rasches und problemloses Wiederholen. Es wird mit Erfolg in der Ausbildung von Neurochirurgie-Assistenzärzten eingesetzt. Die…

Weiter lesen
Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Auftragsfertigung
    Prototypenbau

Anbieter, welcher diesen Showcase präsentiert

Irpd AG

Wir sind der schweizerische Markt- und Technologieführer für…
Weiter lesen
Ihre Kontaktperson für diesen Showcase
Foto von B. Sc. FHO Raphael Schmid

B. Sc. FHO Raphael Schmid

Irpd AG

Diese Seite teilen