Showcase 28. Juni 2016

Concept Tool

Das Konzept-Tool ist ein Prototyp einer modernen Bohrmaschine, die einen Benchmark setzt, was heute durch 3D-Druck in der Entwicklung und Fertigung von Produkten erreicht werden kann.

Concept-Tool, die Herausforderung

Heute wird 3D-Druck ist vor allem für Rapid Prototyping und Spezialteile verwendet. Die Idee hinter dem Concept-Tool Projekt ist es, die Möglichkeiten von 3D-Druck in der industriellen Feritung am Beispiel einer batteriebetriebenen Bohrmaschine aufzuzgeigen.

Die verschiedenen Teilsysteme des Concept-Tool zeigen die ganze Palette von möglichen 3D-Druck-Anwendungen auf. Dabei wurden Laser Melting (LM) für Metallkomponenten und Laser Sintering (LS) für Kunststoffkomponenten verwendet. Während des Entwicklungsprozesses wurde Fused Deposition Modelling (FDM) für Rapid-Prototyping-Zwecke verwendet, um schnelle Iterationszyklen mit Funktionsmodellen zu ermöglichen. Die wichtigsten internen Systeme der Bohrmaschine sind ein Saugsystem, eine Tragstruktur und ein Kühlsystem. Diese Systeme zeigen das Potential von 3D-Druck für optimierte Strömungskanäle und Oberflächenmaximierung im Bereich der Kühlung auf. Die interne Tragstruktur ist ein Aluminium-Rahmen, welcher das Getriebe hält, alle Kräfte aufnimmt, die Verbindung der Teilsysteme sicherstellt und das…

Weiter lesen
Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Forschung und Entwicklung
    Anwendungsentwicklung

Anbieter, welcher diesen Showcase präsentiert

Diese Seite teilen