Vorrichtungsbau mittels SLS-Bauteilen Showcase

Klevere Lösungen im Vorrichtungsbau bei der Satrotec AG, von einfachen, aber individuellen Zuführungsrollen über Lötvorrichtungen bis hin zu komplexen Greifvorrichtungen für die Beladung von Spritzgusskavitäten

Description

Die Satrotec AG ist ein dynamisches Zulieferunternehmen für die Automobilindustrie im zürcherischen Eglisau. Das Unternehmen entwickelt viele seiner Produktionsprozesse selbst und fertigt anschliessend die Produktionsvorrichtungen.

Wir haben deshalb das Unternehmen mit der Lasersintertechnologie konfrontiert, um aufzuzeigen, dass wir in der Lage sind, komplexe Bauteile in einer äusserst robusten Qualität innerhalb von kürzester Zeit zu interessanten Preisen...

Weiter lesen

Die Satrotec AG ist ein dynamisches Zulieferunternehmen für die Automobilindustrie im zürcherischen Eglisau. Das Unternehmen entwickelt viele seiner Produktionsprozesse selbst und fertigt anschliessend die Produktionsvorrichtungen.

Wir haben deshalb das Unternehmen mit der Lasersintertechnologie konfrontiert, um aufzuzeigen, dass wir in der Lage sind, komplexe Bauteile in einer äusserst robusten Qualität innerhalb von kürzester Zeit zu interessanten Preisen herzustellen, z.B. auch als Ersatz für bisher aus POM gefrästen Teilen. Die Satrotec AG fand die Möglichkeiten äusserst interessant und begann bald, erste Teile anzufragen und auch sehr bald Teile zu bestellen. Die Konstrukteure bei der Satrotec AG fanden extrem Gefallen an dem Produktionsverfahren und der Qualität der Werkstücke.

Sie entwickelten z.B. Rollen, über die Stanzteile der Maschine zugeführt werden können (s. Bild), und zwar in den Dimensionen, die genau für ihre Stanzteile passen. Später kam z.B. eine Lötvorrichtung (s.Bild) dazu, wo die Konstrukteure hybrid zu arbeiten begannen; was metallisch sein musste, haben sie selbst gefertigt, die rein tragenden Elemente sind Lasersinterbauteile. Eines der letzten Entwicklungen ist ein Greifsystem (s. Bild), das der korrekten Ausrichtung von gestanzten Metallkontakten für den Spritzgussprozess dient. Dabei wurden wiederum intelligent SLS-Bauteile, Normteile und präzise, drahterodierte Metalleinsätze verwendet.

Dieser Showcase zeigt:

Prozess beim Kunden

Vorteile realisiert

Reduzierte Kosten

Innovationsfeld

Support-Teile

Galerie

Kunde

Satrotec AG

Industrie des Kunden

Automobilindustrie
Anbieter

Rapid Manufacturing Stebler

Position des Anbieters in der Wertschöpfungskette

F&E + Organisationen
Zulieferer + Verkäufer
Lieferanten
Hersteller (OEM)
Technologien und Materialien
Ihre Kontaktperson

Kontaktieren Sie Alain Stebler
Geschäftsführung

Foto von  Alain Stebler
Dieser Showcase zum Anschauen

Rapid Manufacturing Stebler wird diesen Showcase an folgender Messe ausstellen:

AM Expo 2016
20. und 21. September 2016, Messe Luzern, Schweiz
Halle 02 / Stand B2053