Kinderhandprothese Showcase

In Zusammenarbeit mit der Stiftung appsocial.org wurden neuartige Kinderhandprothesen im 3D-Druckverfahren entwickelt.

Description

Die Stiftung appsocial.org hat sich zum Ziel gesetzt,  in uneigennütziger Weise in der Schweiz und Entwicklungs- oder Schwellenländern Projekte in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Erziehung von Kindern zu förder und zu finanzieren. Ein erstes Projekt stellt neuartige Kinderhandprothesen zur Verfügung. Weltweit gibt es mehr als 11 Mio. Menschen, die eine Handprothese benötigen, viele von ihnen Kinder und Jugendliche. Kommerziell erhältliche...

Weiter lesen

Die Stiftung appsocial.org hat sich zum Ziel gesetzt,  in uneigennütziger Weise in der Schweiz und Entwicklungs- oder Schwellenländern Projekte in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Erziehung von Kindern zu förder und zu finanzieren. Ein erstes Projekt stellt neuartige Kinderhandprothesen zur Verfügung. Weltweit gibt es mehr als 11 Mio. Menschen, die eine Handprothese benötigen, viele von ihnen Kinder und Jugendliche. Kommerziell erhältliche Handprothesen sind funktionell häufig wenig ansprechend, teuer und in der Handhabung umständlich. Es wurden verschiedene Prototypen für modulare Handprothesen entwickelt, die robust, kostengünstig sowie ansprechend im Design sind. Je nach erwünschter Funktion können diese austauschbar sein. Die Handprothesen sind individualisierte Ausführungen, die weitgehend auf digitale Entwicklungstools wie die Geometrierfassung mit 3D-Scan, CAD und CAE sowie den 3D-Druck aufbauen. Der 3D-Druck ist in idealer Weise für die indidualisierten Protheseausführungen mit kleinen Fertigungseinheiten geeignet. Ausserdem bietet die Kombination unterschiedlicher Werkstoffe bzgl. Steifigkeits- und Festigkeitsverhalten optimale strukturmechanische Eigenschaften bei geringem Gewicht der Prothesen. Ferner wird durch den 3D- Druck die best mögliche Integration der mechatronischen Komponenten wie Aktoren, Sensoren und Micro-Kontroller-Board in die Prothesen ermöglicht.

Dieser Showcase zeigt:

Vorteile realisiert

Gewichtsreduktion
Integration von Komponenten und Funktionen
Reduzierte Kosten

Innovationsfeld

Kundenspezifischere Produkte

Galerie

Kunde

Stiftung appsocial

Industrie des Kunden

Medizintechnik
Anbieter

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, IMS Institut für Mechatronische Systeme

Position des Anbieters in der Wertschöpfungskette

F&E + Organisationen
Zulieferer + Verkäufer
Lieferanten
Hersteller (OEM)
Technologien und Materialien

Technologie

Materialien

  • Plastic / ABS
Dieser Showcase zum Anschauen

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, IMS Institut für Mechatronische Systeme wird diesen Showcase an folgender Messe ausstellen:

AM Expo 2016
20. und 21. September 2016, Messe Luzern, Schweiz
Halle 2 / Stand C 2086