Kleinserien und digitales Ersatzteilmanagement

Anders als die traditionellen Fertigungsverfahren kennt die additive Fertigung keine Skaleneffekte. Das heisst, die Kosten pro Bauteil sind nicht von der Stückzahl abhängig. Deshalb können neu auch Kleinserien kostengünstig produziert werden. Damit eröffnen sich interessante Anwendungen, wie zum Beispiel das Digital Spare Parts Management. Dabei werden Ersatzteile digital gespeichert und erst bei Bedarf in Stückzahl 1 produziert. Dieses Fokusthema stellt interessante Beispiele von Kleinserien vor.

Beiträge - das gibt's zum Thema zu entdecken (30)

René Faigle AG - my3Dworld 4. Mai 2020
Showcase

Ersatzteile für die VBZ produziert

Der Wechsel der Tram-Nummer verläuft bei älteren Trams über herkömmliche Zahnräder. Da der ursprüngliche Lieferant der Zahnräder seine Produktion einstellte, suchte die VBZ nach einer kostengünstigen Ersatzteillösung und wurde bei my3Dworld fündig.

Irpd AG 16. Januar 2020
Showcase

WBI Tool : Weld Bead Inspection für Infrarot-Schweissnähte

Erstes additiv hergestelltes Serienprodukt von GF Piping Systems: Das WBI Tool ermöglicht eine schnelle, automatische und objektive Schweissnahtbeurteilung mittels digitaler Bildverarbeitung auf Knopfdruck.

Materialise 8. April 2019
Video

Additive Serienfertigung - So wird sie kosteneffizient

Wie gelingt die Serienproduktion mit additiver Fertigung? Anhand erfolgreicher Beispiele veranschaulichte Sonja Rasch, Sales Director Manufacturing bei Materialise, an der AMX wie sich kosteneffiziente Serienanwendungen identifizieren lassen und was nötig ist, um sie umzusetzen.

BSF Bünter AG 27. März 2019
Video

Additive Manufacturing im Einsatz in 400m Tiefe

Auf die Rohre einer Erdwärmesonde wirken mit zunehmender Tiefe grosse Kräfte. An der AMX stellt Fabian Graber, BSF Bünter AG, mit AM gefertigte Verstärkungshülsen vor. Eine Lösung, die nicht nur jahrzehntelangem Druck standhält, sondern zugleich 70% der ursprünglichen Produktionskosten spart.

prodartis AG 18. März 2019
Showcase

Lean Production: Additive Fertigung in der Robotik

F&P Personal Robotics entwickelt und produziert kollaborative Roboter für die Industrie- sowie Servicerobotik. Aus Gründen kurzer Time-to-Market, Gestaltungsfreiheit und Individualisierbarkeit der Produkte setzt F&P auf die Additive Fertigung vieler Kunststoffteile für Verschalungen und Greifer.

Irpd AG 4. März 2019
Dienstleistungs-Highlight

Hochwertige AM-Kunststoffbauteile in hoher Stückzahl

Selective Laser Sintering ermöglicht die Produktion hochwertiger Kunststoffbauteile in einer hoher Stückzahl. Für die Auftragsfertigung mittels SLS verwenden wir die EOS P760, ein hochproduktives Laser-Sinter-System mit dem grössten am Markt verfügbaren Bauraum von 700 x 380 x 580 mm³.

F. & G. Hachtel GmbH & Co. KG 28. Februar 2019
Dienstleistungs-Highlight

Hot-Lithography-Verfahren überzeugt

Additiv gefertigte Funktionsbauteile aus Kunststoff für Kleinserie oder im Ersatzteilbereich - Realität oder Nische? Mit dem Hot-Lithography-Verfahren sind bei uns Funktionsbauteile Realität.

F. & G. Hachtel GmbH & Co. KG 28. Februar 2019
Video

Nachmodelliertes Ersatzteil für einen Oldtimer

Beim Ausbau eines Oldtimer Lüftungsgitters, bricht ein Teil der Steckverbindung ab. Da keine CAD Daten für das Bauteil existieren, wird das defekte Lüftungsgitter gescannt und nachmodelliert. Resultat ist ein hochwertiges Ersatzteil aus dem 3D Drucker.

Prototech Asia 18. Februar 2019
Showcase

Prototypen mit ROHS- und ULV0-94 Standards

Ein Unternehmen im Bereich der medizinischen Innovationen wandte sich mit einem anspruchsvollen Projekt an Prototech Asia. Das Unternehmen benötigte mehrere montierte Teile, von denen einige in großen Größen und andere transparent hergestellt werden mussten.

Materialise 5. Februar 2019
Showcase

Airbus setzt auf 3D-Druck für Kabinen-Interieur

Um- und Nachrüstung eines Flugzeugs sind immer eine zeitkritische Angelegenheit. Während für konventionelle Fertigung mit der Komplexität die Kosten steigen, ist dies im 3D-Druck nicht der Fall. Erfahren Sie wie Airbus mit additiv gefertigten Blenden Zeit und bis zu 15 % Gewicht sparen konnte.

Veranstaltungen (1)

Anbieter (15)