Kunden- und patientenspezifische Lösungen

Bei der additiven Fertigung werden die Bauteile direkt ab digitalen Daten produziert, welche für jeden Kunden individuell angepasst werden können. Dies ermöglicht eine weitreichendere Produktindividualisierung als bis anhin. Diese kann sogar bis zur Co-Kreation reichen, bei welcher der Kunde aktiv in den Design-Prozess integriert wird. In diesem Fokusthema werden verschiedene Lösungen zur Individualisierung von Produkten vorgestellt.

Beiträge - das gibt's zum Thema zu entdecken (31)

1zu1 Prototypen GmbH & Co KG 23. August 2022
Showcase

Ausgezeichneter Helfer für den süßen Genuss

Feinste Kakaobutter ist die Basis guter Schokolade. Der MultiTherm des Technologiekonzerns Bühler misst die Kristallisationseigenschaften des Rohstoffs und garantiert damit höchste Qualität. Das passende Gehäuse für das Technikwunder wird von 1zu1 im Vakuumguss als Serienprodukt realisiert.

Materialise 4. Juni 2022
Showcase

Aufwertung eines Automobilwerkzeugs mit additiver Fertigung

Ein großer Vorteil der additiven Fertigung ist die Designflexibilität mit der alte Prozesse neu überdenkt werden können. Ein Beispiel ist die Neukonstruktion dieses Laminierwerkzeugs, das in der Automobilindustrie verwendet wird und als 3D-gedrucktes Teil leichter, billiger und leistungsfähiger ist.

FHNW - Hochschule für Technik - Institut für Produkt- und Produktionsengineering IPPE 15. Oktober 2021
Video

Point-of-Care Additive Manufacturing: Jetzt erst recht!

Medizinische Additive Fertigung direkt im Spital (Point-of-Care) bringt die individuelle Therapie effizient zum Patienten und bietet zahlreiche neue Perspektiven für den digitalen Behandlungsprozess. Daniel Seiler, Lab Leader Medical Additive Manufacturing an der FHNW erzählt in seinem Vortrag mehr.

1zu1 Prototypen GmbH & Co KG 16. August 2021
Showcase

Rasanter Relaunch einer Design-Ikone mit 3D-Druck

Die Akku-Gras- und Strauchschere von Gardena ist ein Klassiker. Das Modell „Accu 6“ von 1974 befindet sich sogar im Museum of Modern Art in New York. 1zu1 durfte für den Relaunch dieser Design-Ikone mit 3D-Druck die schicke Hülle liefern.

3D Solutions - CHROMOS Group 17. November 2020
Dienstleistungs-Highlight

3D Solutions - Dienstleistungen und Service rund um AM

Ultra-Large-Scale Printing? Spezifisches Post-Processing oder technisch komplexe Kunststoffe - gemäss Ihren individuellen Bedürfnissen konzipiert? Was Sie auch suchen - unser Sortiment lässt keine Wünsche offen und unser Team berät Sie gerne.

3D-Model AG 14. September 2020
Showcase

3D-Druck in der Wirbelsäulenchirurgie

In der Chirurgie ist ein Faktor besonders entscheidend für den Ausgang einer Operation und somit für das Wohl des Patienten: Zeit! Vor allem komplizierte Eingriffe bergen hohe Risiken für postoperative Komplikationen. Durch den 3D-Druck können diese Risiken jetzt deutlich zu verringert werden.

myprintoo GmbH 27. August 2020
Showcase

DENSO druckt eine Reglerklappe mit 2 Komponenten

Zur Simulation der Strömungseigenschaften einer Autoklimaanlage wurde die Fertigung einer Reglerklappe im FDM-Verfahren gefordert. Mit einem 3ntr 3D-Drucker mit 3 Düsen gelang es DENSO Automotive, 2 Komponenten in einem Druckauftrag zu verarbeiten und die Bauteilkosten dabei zu senken.

3D-Model AG 23. Juli 2020
Showcase

Lösungen zur Herstellung von biokeramischen Implantaten

3DCeram hat eine Technologie auf Stereolithographie-Basis zur Herstellung biokeramischer Schädel- oder Kieferknochenimplantate entwickelt. Diese Technologie ermöglicht es die Porosität zu kontrollieren, Calciumphosphate als Materialien zu nutzen und das Implantat dem Patienten anzupassen.

3D-Model AG 16. Juli 2020
Showcase

Individualisierte Sonnenbrillen aus Titan

Ein Kundenauftrag lautete eine Sonnenbrille zu entwickeln, die möglichst leicht, individuell und robust ist und ein Top Design vorweist. Erfahren Sie, wie die Brille mit einer Wandstärke von nur 0.3 mm und einem Gesamtgewicht von 23 Gramm (inkl. Gläsern) erfolgreich in Serie produziert wurde.

Rapid Manufacturing AG 10. Juli 2020
Showcase

Massgeschneiderte Brillen aus dem 3D Drucker

Götti Dimension X ermöglicht eine komplett neue Individualisierung. Das System: Eine Brille, 3 Grössen, 3 Nasenstege und Bügel nach Mass. Das Ergebnis: Perfekter Tragekomfort dank einer Brille mit Identität.

Veranstaltungen (2)

Anbieter (20)