Hintergrundbild vonRapid Prototyping und Rapid Tooling

Rapid Prototyping und Rapid Tooling

Rapid Prototyping steht für verschiedene additive Fertigungsverfahren, die zur schnellen Herstellung von Musterbauteilen eingesetzt werden – und da liegt der Ursprung der additiven Fertigung. Um eine schnelle Erstellung von Produkten geht es auch beim Rapid Tooling. Hier werden additive Fertigungsverfahren eingesetzt, um Werkzeuge herzustellen. Dieses Fokusthema zeigt auf, wie Sie von den schnellen Herstellungsverfahren profitieren können.

Showcases (21)

Mobile WC-Einrichtung für Rollstuhlfahrende

Mobile WC-Einrichtung für Rollstuhlfahrende

Zusammen mit dem Paraplegiker Zentrum Nottwil hat 3D-prototypen eine mobile Lösung für einen sorgenfreien Besuch des stillen Örtchens für…

Prototypenbauteil vs. Serienbauteil

Motorkühlgehäuse für Turboradialverdichter

Durch den Einsatz von additiver Fertigungsverfahren konnten für eine leistungsstärkere Gebläsegeneration für Turboradialverdichter in kürzester Zeit…

Fig. 1: Vacuum casted cover of the Hoval housing system

Optimierung Entwicklungsschleifen dank Vakuumguss

Die Prototech FL AG stellte der Hoval AG mehrere Sätze von Vakuumgussteilen für die Feldprüfung zur Verfügung. So konnte Hoval seine…

Im AKF-Verfahren hergestelltes 2-Komponenten SikaBaffle® Bauteil vor dem Aufschäumprozess

Seriennahe Kunststoffe: Verkürzung der Entwicklungszeiten

Additive Fertigung mit wärmereaktiven und schäumbaren thermoplastischen Kunststoffen für die Herstellung von Prototypen im AKF- und FFF-Verfahren für…

Rapid Tooling für die Kunststoffspritzerei

In 25 Tagen von der Auftragsvalidierung bis zur Lieferung

Ein Unternehmen im medizinischen Bereich wandte sich mit spezifischen Anforderungen für Endverbraucherteile an Prototech Asia. Durch die Rapid…

Sumatra Nashorn-Schädel

Moderne Technologien ermöglichen Forschern neue Erkenntnisse

Durch industrielle Bildgebungsverfahren und 3D-Druck lassen sich ausgestorbene Spezies für Wissenschaft und Forschung erlebbar machen und neue…

Aufgrund des hohen Detailierungsgrades der Maske hat sich PepsiCo für den 3D-Druck entschieden.

PepsiCo: Innovation im Verpackungsdesign mit 3D-Druck

Um in der heutigen Werbung aus der Masse herauszustechen, suchen Unternehmen nach neuen kreativen Möglichkeiten. Erfahren Sie wie PepsiCo und Marvel…

Verschleißfeste igus® Zahnräder aus dem 3D Drucker

Verschleißfeste igus® Zahnräder aus dem 3D Drucker

Überschlagen sich Zeit- und Kostenaufwand in der Prototypenherstellung, kann es für Start-ups wirtschaftlich kritisch werden. Das…

Für das Serienbauteil (weiss) wurde die Lamellenanzahl optimiert.

2K Gitterhalterung für Raumklima-Lösungen

Um das 2-Komponenten-Bauteile in der Vorserie zu optimieren, waren dem Kunden empirische Tests zur Nutzbarkeit und Funktionsfähigkeit wichtig. Mit…

Hybrid-Spritzgusswerkzeug in der Maschine

Hybridwerkzeug optimiert Spritzguss

Für die Firma Michael Dewald Kunststoffverarbeitung GmbH wurde ein additiv gefertigtes Werkzeug mit innenliegender konturnahen Kühlung für den Griff…

PEEK Formen ©Fabru GmbH

Spritzgussformen aus PEEK für Silikonteile

Die FDM-Technologie (Fused Deposition Modeling) kann mit einer Vielzahl unterschiedlicher Thermoplasten eingesetzt werden. Die Fabru GmbH…

Ein Prototyp für den Scheibenwischer eines Airbus Helikopter: Rasch und kostengünstig erstellt

Prototypen für Airbus Helicopter mit X400

Der weltweit führende Hubschrauberhersteller Airbus setzt auf 3D-Druck anstelle herkömmlicher Methoden im Prototyping: Beispielsweise werden…

Der erfolgreiche Prototypenbau ermöglicht durch German RepRap X1000

TAKATA PlasTec druckt kostengünstige Prototypen mit X1000

Die Tacata PlasTec konnte durch den Kauf des German RepRap X1000 die Entwicklungskosten und Entstehungszeit von Prototypen deutlich verringern - und…

Funktionsprototyp einer Staubsauger-Düse

Motorgetriebene Staubsauger-Düse: Detailgenau und robost

Neu-Entwicklung einer Staubsauger-Düse, die bereits während der Prototypenphase vom Kunden auf Herz und Nieren getestet und optimiert werden konnte.…

Additiv gefertigtes Spritzgusswerkzeug mit konturnaher Kühlung

Spritzgusswerkzeug mit optimierter, konturnaher Kühlung

Konturnahe Kühlsysteme in Spritzgusswerkzeugen verbessern die Qualität des Kunststoffteils in gleichzeitig kürzerer Zykluszeit. Dies sorgte für ein…

Hybrid gebauter Werkzeugeinsatz

Konturnahe Kühlung im Werkzeugbau - Hybrid gebaut

Spezielle Geometrien oder eben auch integrierte Hohlräume für beispielsweise Kühlungen, gehören zur Paradedisziplin der Additiven Fertigung (AM)…

Anwendungsbeispiel des in 3D Druckgussform erstellten Funktionsmusters eines coronect Kardiogurtes.

Neuartiger, kardiovaskulärer Brustgurt aus 3D Druckgussform

Der bayerische, mechatronische Entwicklungs- und Fertigungsdienstleister GBN Systems hat für das Brandenburger Startup coronect mehrere…

Saugsystem, welches von der Motorkühlung angetrieben wird.

Concept Tool

Das Konzept-Tool ist ein Prototyp einer modernen Bohrmaschine, die einen Benchmark setzt, was heute durch 3D-Druck in der Entwicklung und Fertigung…

Aufnahme für gekochtes Hühnerei

Trainingsmodell «The Egg»

Das Trainingsmodell unterstützt angehende Ärzte in der endoskopischen Chirurgie. Es können damit die Abläufe und Bewegungen während einer Operation…

Steckmetallfassade

Architekturmodell

Mehrstöckiges Gewerbegebäude im Msst. 1:200 konnte dank 3D-Druck schnell und effizient gefertigt werden. Die einzelnen Stockwerke sind am Stück…

Zusammengestelltes Modell für die Machbarkeitsstudie im Dorfzentrum Ballwil

Detailgetreue Architekturvisualisierung

Planung und Beratung in den Bereichen Raumentwicklung, Städtebau sowie im öffentlichen und privaten Gebäudebau verlangen zunehmend an…

Diese Seite teilen