Keynote: Modulares und flexibles Greifsystem

Dienstag, 12. März 2019


10:00 Uhr - 11:30 Uhr

Luzern, Schweiz

Dauer: 2 Stunden

Im Rahmen eines EU-finanzierten Innovationsprojektes entwickelte die Z.E.C. AG ein modulares, kostengünstiges und leichtes Greifsystem. Erfahren Sie in unserer Keynote mehr über die Lösung die es ermöglichte, die Greiferbacken bedarfsorientiert zu fertigen und der Automationsanlage einzuschleusen.

Im Rahmen des europäischen Förderprogramms EU-FP7 ReBorn entwickelte die Z.E.C. AG eine modulare Schnittstelle eines Greifsystems mit den Anforderungen, die Greiferbacken innert kürzester Zeit und geringstem Aufwand auszuwechseln.

Die grossen Herausforderungen waren: die Greiferbacken ohne Zusatzwerkzeug und ebenfalls automatisiert auszuwechseln zu können, sowie der Funktion durch die limitierende Genauigkeit bei der Herstellung der Teile gerecht zu werden.

Erahren Sie in dieser Keynote mehr über die Lösung der Z.E.C. AG, die mittels additiver Fertigung hergestellt wurde. Und wie diese Lösung es schaffte, die Greiferbacken bedarfsorientiert zu fertigen und der Automationsanlage einzuschleusen.

 

Kontaktieren Sie uns, um kostenlose Messeeintritte zu erhalten. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an dieser Keynote. 

Weitere Informationen
Diese Veranstaltung befasst sich mit folgenden Themen:

Ort

Innovation Symposium, AM EXPO
Horwerstrasse 87

6005 Luzern
Schweiz

In Google Maps öffnen

Ihre Kontaktperson für diese Veranstaltung
Foto von  Frank Zeugin

Frank Zeugin

Z.E.C. AG

Diese Veranstaltung merken

Weitere Veranstaltungen