Motorkühlgehäuse für Turboradialverdichter

Für die Gasumwälzung in CO2-Lasern werden Turboradialgebläse mit Drehzahlen bis 66’000U/min eingesetzt. Die Motoren werden von einem wassergekühlten Alugussteil ummantelt. Für die Prototypen der leistungsstärkeren Generation, nutzen Admantec und Trumpf im gemeinsamen Projekt das Potenzial von AM.

Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Entwicklung, Konstruktion, Datengenerierung
    Design von Teilen für additive Fertigung

Ihre Kontaktperson für dieses Video
Foto von  Martin Graf

Martin Graf

admantec ag

Dieses Video merken
Weitere Videos

Weitere Inhalte zu diesem Thema

Diese Seite teilen