Smarte additive Metallanwendungen

Am Beispiel einer Metallkrawatte demonstriert Adrian Helbling, Ecoparts AG, smarte AM-Metallanwendungen mit dem Fokus auf die Serienfertigung. Dabei zeigt er auf, wie Sie für additiv gefertigte Bauteile Mehrwerte finden und sich mit neuen Geometrien komplett neue Anwendungen erschliessen lassen.

 Am Beispiel einer Metallkrawatte demonstriert Adrian Helbling, Ecoparts AG, smarte AM-Metallanwendungen: Flexibles Metallnetz, Schnappmechanismus, Steckverbindungen, Scharnierfunktion und Supportstruktur, die von Hand entfernt werden kann. Entdecken Sie die Krawatte in diesem Showcase.

Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Entwicklung, Konstruktion, Datengenerierung
    Design von Teilen für additive Fertigung

Ihre Kontaktperson für dieses Video
Foto von  Adrian Helbling

Adrian Helbling

Ecoparts AG

Dieses Video merken
Weitere Videos

Weitere Inhalte zu diesem Thema

Diese Seite teilen