Produkt-Highlight

FS 3200 PA-F - das weltweit einzigartige Polyamid

Als ehemaliger Beta-Tester verwenden wir als einziger Dienstleister der Welt das Spezialmaterial von Farsoon! Es gibt nicht nur den "EINEN" Polyamid - Polyamide ist eine Sammelbezeichnung für diverse thermoplastische Kunststoffe.

In der additiven Fertigungstechnik werden hauptsächlich die beiden Polyamide 12 und 11 verwendet. Der Polyamid 12 ist ein thermoplastischer, teilkristalliner und linear aufgebauter Kunststoff. Er ist zugleich der leichteste aller Polyamid-Kunststoffe. Polyamid 11 zeichnet sich durch eine hohe Schlagzähigkeit und Bruchdehnung aus.

Das unter der Markenbezeichnung FS3200PA-F ist eine gelungene Kombination von den beiden genannten Polyamiden. Chemisch gesehen handelt es sich dabei um einen Polyamid 12.12.

Das FS3200PA-F ist leicht weicher als das ebenfalls bei uns im Betrieb eingesetzte PA 2200 (der Standard-Polyamid 12 von EOS), dennoch mit 42-47 MPa Zugfestigkeit sehr robust. Gleichzeitig verfügt der Werkstoff über eine Bruchdehnung 25 bis 45% und bietet damit eine aussergewöhnliche Eigenschaft für einen thermoplastischen Kunststoff!

Farsoon verarbeitet normalerweise den Polyamid 12.12 für ihre CO2-Laseranlagen. Im Beta-Testing bot das chinesische Unternehmen das Material als weltweite Ausnahme seinem Beta-Tester Rapid Manufacturing mit Russpartikel gefüllt für den Einsatz auf der Glasfaserlaseranlage FLIGHT an.

Einige unserer Kunden waren derart begeistert, dass das Material nicht mehr aus unserem Portfolio wegzudenken ist!

Das FS3200PA-F eignet sich vorzüglich für mittelgrosse Serienteile, durch die Verarbeitung auf der Farsoon Flight mit einem Bauraum von 400 x 400 x 540 mm.  Zugleich ist es auch eine kostengünstige Alternative für grosse Prototypen und wir haben sogar ein Zertifikat über die Biokompatibilität!