3D-Scanning und digitalisierte Prozesskette

Die Grundlage für die additive Fertigung sind 3D-Daten der entsprechenden Bauteile. Diese Daten müssen erstellt, bearbeitet, gespeichert und rückverfolgt werden können. Um den Umgang mit Daten zu vereinfachen, müssen Unternehmen eine weitgehend digitale Prozesskette implementieren. Ein erster Schritt dazu ist das 3D-Scanning: Es ermöglicht die Digitalisierung bereits bestehender Bauteile. Dieses Fokusthema zeigt Herausforderungen einer digitalisierten Prozesskette sowie diverse Lösungen dazu auf.

Beiträge - das gibt's zum Thema zu entdecken (10)

URMA AG 18. April 2022
Produkt-Highlight

Eiger – Additive Fertigungssoftware von Markforged

Mit der Eiger-Software entwickelte Markforged eine cloudbasierte Plattform, um schnell und einfach aus Ihrem 3D-Modell ein funktionelles Werkstück zu generieren. Eiger kann auf sämtlichen 3D-Druckern von Markforged eingesetzt werden.

PWB AG 20. Oktober 2021
Video

3D Druck Aluminium Parameteroptimierung

Mit unserer Innovation der additiven Fertigung produzieren wir direkt aus Ihren 3D-CAD-Daten. Superschnell, absolut flexibel und äusserst wirtschaftlich. Ohne lange Vorlaufzeiten entstehen mit unserem modernen Maschinenpark sehr komplexe Strukturen. Aber überzeugen Sie sich selbst...

Siemens Digital Industries Software 4. November 2020
Video

Digitale Zukunft der Teilefertigung

Erleben Sie das kundenorientierte Konzept „Closed Loop Additive & Part Manufacturing“. Design, Simulation und Fertigung bilden eine effiziente Synergie mit Datenverwaltung, Fertigungsplanung und Informationsfluss, um Qualität und Absatz bei geringeren Produktionszeiten und Kosten zu erhöhen.

metiris GmbH 26. August 2020
Dienstleistungs-Highlight

Online live Demo - Unabhängig von einem Ort

Interessieren Sie sich für 3D-Messtechnik oder für eine Software von GOM? Dann laden wir Sie ganz herzlich zu einer digitalen Demo ein. Ob per Videokonferenz oder in einer persönlichen Beratung: unsere Live-Demo ist der einfache Weg, um die GOM Technologie zu erleben.

Siemens Digital Industries Software 15. Juli 2020
Dienstleistungs-Highlight

Virtuelle Additive Manufacturing Experience Center Tour

Erleben Sie das komplette Siemens Additive Manufacturing Portfolio in einer virtuellen Umgebung. Unsere AM Experten führen Sie live entlang der gesamten AM-Wertschöpfungskette in die Welt der additiven Fertigung von Siemens ein.

GBN Systems GmbH - Performing Mechatronics - Made in Bavaria 1. April 2019
Video

Automatisierter Workflow – Vom Scan zur Dentalprothese

Abdruckformen für Dentalprothesen werden aktuell meist in Handarbeit erstellt. An der AMX präsentierte die Kumovis GmbH, Partner von GBN Systems eine additive, softwareunterstützte Lösung, welche die personalisierte Erstellung von Funktionslöffeln in kürzester Zeit möglich macht.

F. & G. Hachtel GmbH & Co. KG 28. Februar 2019
Showcase

Oldtimer-Restauration mittels CT-Scan

Oldtimerfans suchen oft lange nach Ersatzteilen, wenn Defekte auftauchen oder die Fahrtauglichkeit nicht mehr besteht. In diesem Fall konnte Hachtel das gebrochene Originalteil eines Oldtimers mit einem CT-Scan vollständig digitalisieren und gemeinsam mit dem Kunden im Fahrzeug einbauen.

3D Druck Tech AG 28. Januar 2019
Showcase

Der digitale Workflow am Patienten in der Zahnmedizin

Fortschritte in der Modellherstellung, Scantechnologie sowie optimierte Prozesse in der Fertigung mittels Lasermelting ermöglichen im Bereich der Zahnmedizin einen durchgehend digitalen Workflow. Erfahren Sie, wie Teilprothesen komplett digital hergestellt werden.

Additively 19. Juni 2018
Video

Innovationen zur digitalen Prozesskette auf der Rapid.Tech

Die digitale Prozesskette, die richtige Software und 3D-Scanning stellen immer noch grosse Herausforderungen bei der additiven Fertigung dar. Additively hat sich auf der Rapid.Tech 18 umgehört, welche Innovationen es zu diesen Themen gibt.

Materialise 22. Mai 2017
Showcase

Revolution in der Brillenindustrie: Yuniku

Yuniku, die weltweit erste maßgeschneiderte, mit 3D-Druck gefertigte Brille mit einem auf die Sehkraft ausgerichteten Design – und eine offene digitale Plattform, die es jeder Brillenmarke erlaubt, diesem Beispiel zu folgen.

Veranstaltungen (2)

Anbieter (11)