Fachkompetenz für die industrielle Additive Fertigung

Unser Schulungsprogramm umfasst viele verschiedene Veranstaltungen, die Ihnen die qualitätsrelevanten Aspekte der AM vermitteln. Wir wenden uns damit an alle Zielgruppen und fördern so eine ganzheitliche Sensibilisierung für die Besonderheiten der AM – über verschiedene Unternehmensbereiche hinweg.

Erwerben Sie die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten, um für eine qualitativ hochwertige Serienfertigung gerüstet zu sein. Als unabhängige Institution prüfen wir Ihre Expertise und stellen sicher, dass Sie die Besonderheiten der Produktionsprozesse in der Additiven Fertigung kennen, dass Sie die Standardisierung von Materialien und Prozessen in Ihrem Unternehmen berücksichtigen und dass Sie die Additive Fertigung in den gesamten Produktentstehungsprozess einbeziehen. So können Sie Ihren Kunden eine gleichbleibend hohe Qualität bieten.

 

Für wen sind unsere Schulungsprogramme interessant?

  • Konstrukteure: Wer Bauteile für die Additive Fertigung entwickeln will, muss ihre produktionsbedingten Besonderheiten berücksichtigen. Anders als beim Design für etablierte Fertigungsverfahren müssen die Konstrukteure hier neue Wege beschreiten.
  • Systembenutzer: Der Systembenutzer muss mit den Veränderungen des Markts Schritt halten und daher stets über den Fortschritt und die Leistungsfähigkeit neuer additiver Fertigungsverfahren auf dem Laufenden sein.
  • Maschinenbediener: Das Erreichen hoher Qualität erfordert gerade in der Additiven Fertigung eine bestimmte Sorgfaltspflicht, um die teilweise empfindlichen Systeme entsprechend benutzen zu können. Die Bediener müssen daher die entsprechende Fertigungstechnik kennen und darüber hinaus weitere Aspekte berücksichtigen, z. B. in Bezug auf Gesundheit und Sicherheit.
  • Qualitätsmanager und Produktionsleiter: Die Qualitätssicherung erfordert ein umfassendes Wissen über alle für die Additive Fertigung typischen Fehlerquellen.

 

Ihr Mehrwert

  • Sie erzielen einen Wettbewerbsvorsprung durch den Nachweis Ihrer Qualifikationen und Kompetenzen gegenüber Ihren Kunden und Projektpartnern.
  • Sie werden zum Experten für nachhaltige Konzeption und Optimierung im Rahmen von Qualitätsprojekten.
  • Sie können Qualitäts- und Managementtechniken versierter einsetzen und effizienter steuern, auch in der komplexen Prozesskette der Additiven Fertigung.
  • Sie erfüllen die Gesundheits- und Sicherheitsbestimmungen und erwerben Wissen für die Einführung einer kontinuierlichen Verbesserungskultur.
  • Rollen, Kompetenzen und Zuständigkeiten werden klar benannt. Damit ist für mehr Transparenz und eine einheitliche Kommunikation in der Prozesskette gesorgt.
  • Sie erfassen die Vielzahl von qualitätsrelevanten Einflussfaktoren auf den Prozess der Additiven Fertigung und mindern dadurch Ihre Risiken.

 

Überblick über das Schulungsangebot

Programm  Zielgruppe  Inhalte  Dauer

 AM Use Case 
 Qualification
 und Business Model
 Creation

  • Konstrukteure
  • Qualitätsmanager und Produktionsleiter
  • Produktentwickler
  • Innovationsmanager
  • AM-Grundlagen
  • Geeignete Produktauswahl für AM
  • Roadmap für ein AM-konformes
  • Business Model
 1 Tag
Testing of AM Materials
  • Materialexperten
  • Qualitätsprüfer
  • Prüfverfahren für Feedstock und gefertigte Bauteile
  • Normen und Standards für Prüfungen
 1 Tag
 Auftragsabwicklung
 Additive Fertigung
  •  Einkauf und Vertrieb in AM-Unternehmen
  • Rechtsexperten
  • Auftragsabwicklung und der erforderliche Informationsaustausch
  • Normierung
  • Rechtliche Handhabung von Aufträgen
 1 Tag
 Risk Assessment/3D
 Printing in Medicine
  • Medizintechnikhersteller
  • Qualitätsmanager
  • Zulassungsexperten
  • Risikoanalyse und -beurteilung für Additive Fertigung
 1 Tag
 Health & Safety
  • Qualitätsmanager und Produktionsleiter
  • AM-Maschinenbediener
  • Einführung in AM-gerechte Arbeitssicherheit
  • Überblick über die relevanten Normen und Standards
 1 Tag
 AM-Standards
  • Konstrukteure
  • AM-Systembenutzer
  • Qualitätsmanager und Produktionsleiter
  • Einführung in AM-Standards
  • Implementierungshinweise
  • Einführung in die Arbeitssicherheit
 1,5 Tage
 AM Design Validation
  • Konstrukteure
  • AM-Systembenutzer
  • Qualitätsmanager und Produktionsleiter
  • Fertigungsgerechtes Konstruieren
  • Verifizierung und Validierung von Designs
 2 Tage
 AM Quality &
 Production 
 Management                 
  • Qualitätsmanager und Produktionsleiter
  • AM-Standards
  • Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Technologiespezifische Fehlerquellen
  • Qualitätsmanagement für AM
 2 Tage

 

Die Voraussetzungen für die Teilnahme an den Schulungen sind erste Erfahrungen im Umfeld der Additiven Fertigung. Bei zweitägigen Programmen ist idealerweise fachliche Expertise vorhanden. Die Programme werden in unterschiedlichen Sprachen angeboten.

Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Aus- und Weiterbildung
    Ausbildungen

Anwendungsbereich:
Weitere Anwendungen


Ihre Kontaktperson für dieses Dienstleistungs-Highlight
Foto von  Gregor Reischle

Gregor Reischle

TÜV SÜD

Dieses Dienstleistungs-Highlight merken