Mit Hybrid AM schneller zu einem leistungsfähigeren Bauteil

Durch die Verbindung von additivem Aufbau und direkter Fertigstellung der Oberfläche können mit Hybrid Additive Manufacturing Spritzgusswerkzeuge schneller, einfacher, und mit weniger Bauteilen hergestellt werden.

Spritzgussform hergestellt mit Pi2-HAM

Die Verbingung von additivem Aufbau und direkter fertigstellung der Oberflächen bringt in diesem Beispiel grosse Vorteile gegenüber der konventionellen Herstellung.

  • Dank des Hybird Additive Manufacturing konnte die Bauteilzahl von 9 auf 2 reduziert werden
  • Durch die Gestaltung dreidimensionaler, konturnahrer Kühlkanäle konnte die Abkühlzeit von 18 auf 8 Sekunden reduziert werden (ohne Qualitätsverlust)
  • Die Einspritzzykluszeit konnte um 33 Prozent reduziert werden, von 30 auf 20 Sekunden
  • Der vereinfachte Herstellungsprozess (ein Programm, eine Produktionsanlage) führte zu einer Zeitreduktion von 40 Prozent vom Design zur Fertigstellung

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um mehr über die Vorteile von Hybrid Additive Manufacturing zu erfahren. Wir beraten Sie gerne. 

Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Auftragsfertigung additive Fertigung
    Additive Fertigung Metalle

Anwendungsbereich:
Weitere Anwendungen

Ihre Kontaktperson für diesen Showcase
Foto von  Pascal Jenni

Pascal Jenni

Pi2 PROCESS AG

Diesen Showcase merken

Diese Seite teilen