Hintergrundbild vonBusiness Case und Einstieg in die additive Fertigung

Business Case und Einstieg in die additive Fertigung

Additive Fertigungsverfahren eröffnen neue Möglichkeiten, sind aber grundsätzlich teuer. Deshalb ist es wichtig, zu Beginn mit einem Business Case den Nutzen im Vergleich zu den Kosten zu analysieren. Zudem bringt die direkte Produktion ab digitalen Daten rechtliche Herausforderungen mit sich und die Zulassung der Prozesse in regulierten Märkten, wie zum Beispiel der Medizintechnik oder Luftfahrt, stellt eine grosse Herausforderung dar. In diesem Fokusthema erfahren Sie, wie ein erfolgreicher Business Case erzielt und rechtliche Fragestellungen gelöst werden können.

Anbieter (14)

1zu1 Prototypen GmbH & Co KG

Tüfteln in High-Tech: 1zu1 Prototypen mit Sitz in Dornbirn/Vorarlberg gehört europaweit zu den führenden Anbietern von Rapid Prototyping, Rapid…

Dornbirn

Österreich

admantec ag

Wir bei admantec sind Experten in generativen Fertigungsverfahren und bieten Ihnen als innovatives Unternehmen alle Prozessschritte – von der…

Altstätten

Schweiz

AM Kyburz AG

Vom Gedanken zum Produkt - Wir begleiten und unterstützen Sie auf Ihrem Weg zur additiven Fertigung! Wir entwickeln, konstruieren und fertigen Ihre…

Wettswil

Schweiz

AM Network

Das AM Network vernetzt die Forschung und Industrie zum Thema additive Fertigung.

Zürich

Schweiz

BSF Bünter AG

Grenzenlose Möglichkeiten dank Additiver Fertigung von Metall in Kombination mit mechanischer Bearbeitung!

Heerbrugg

Schweiz

Ecoparts AG

AM Dienstleister in Metall - seit mehr als 10 Jahren

Hinwil

Schweiz

Materialise

Materialise lässt fast drei Jahrzehnte 3D-Druck-Erfahrung in eine Reihe von Softwarelösungen und 3D-Druck-Dienstleistungen einfließen. Materialise…

Deutschland

pd|z Product Development Group Zurich

Zürich

Schweiz

prodartis AG

prodartis AG produziert additiv Kunststoffbauteile wirtschaftlich in Klein- bis mittelgrossen Serien und in spritzgussnaher Qualität vorzugsweise mit…

Appenzell

Schweiz

thinkTEC 3D GmbH

Wir sind ein Komplettdienstleister im Bereich der additiven Fertigung. Bei uns ist der 3D-Druck mehr als Rapid Prototyping, bei uns ist die additive…

Alpnach Dorf

Schweiz

TÜV SÜD

TÜV SÜD ist der verlässliche Partner für Lösungen im Bereich Sicherheit und Nachhaltigkeit. Wir sind auf Prüfung, Zertifizierung, Auditierung und…

München

Deutschland

URMA AG

URMA ist Anbieterin von Maschinen für den 3D-Metalldruck und CNC-Werkzeugmaschinen für die Zerspanung. URMA ist Exklusiv-Partnerin in der Schweiz für…

Rupperswil

Schweiz

Z.E.C. AG

Als vernetzt denkender Partner setzen wir Ideen in die Realität um - wir leben unsere Mission im IP4-Management (Innovation, Projekt, Prozess,…

Murten

Schweiz

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, ZPP Zentrum für Produkt- und Prozessentwicklung

Innovationsmanagement, Produktentwicklung, 3D Experience, Additive Fertigung (SLM etc.), Weiterbildung Additive Fertigung

Winterthur

Schweiz

Über das Thema

Additive Fertigungsverfahren eröffnen neue Möglichkeiten, sind aber grundsätzlich teuer. Deshalb ist es wichtig, zu Beginn mit einem Business Case den Nutzen im Vergleich zu den Kosten zu analysieren. Zudem bringt die direkte Produktion ab digitalen Daten rechtliche Herausforderungen mit sich und die Zulassung der Prozesse in regulierten Märkten, wie zum Beispiel der Medizintechnik oder Luftfahrt, stellt eine grosse Herausforderung dar. In diesem Fokusthema erfahren Sie, wie ein erfolgreicher Business Case erzielt und rechtliche Fragestellungen gelöst werden können.