Wasserlösliches Stützmaterial für AM

Nach der Fertigung eines Bauteils muss das Stützmaterial rückstandslos entfernt werden können. Florian Gschwend gewährt Einblicke in das Gemeinschaftsprojekt der IWK und der Firma ARBURG, das zu einer deutlichen Verbesserung in der Austragskonstanz und der Verarbeitungsqualität führte.

Weitere Informationen
Produktgruppen:
Equipment Nachbearbeitung, Oberflächen
    Weiteres Equipment Nachbearbeitung, Oberflächen

Ihre Kontaktperson für dieses Video
Foto von Prof. Dr.-Ing. Frank Ehrig

Prof. Dr.-Ing. Frank Ehrig

IWK Institut für Werkstofftechnik und Kunststoffverarbeitung

Dieses Video merken
Weitere Videos

Weitere Inhalte zu diesem Thema